Interview mit Dan Masquelier über freie Musik

Aus Freemusicwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis


Bild:Icons-flag-de.png

Überschrift

Torsten: "Hello Dan, Ich bin echt froh, dass ich endlich Deine E-mail Adresse herausgefunden habe. Deine Webseite http://www.danmasq.com/ gibt's noch nicht so lange, oder?"
Dan: "Hey Torsten, (cooler Name übrigens!) Ja, die Seite habe ich erst Anfang des Jahres eingerichtet, als Online-Lebenslauf. Das hat mir schon jede Menge Internet-Jobs eingebracht =] "

"Es war schon immer mein Traum Tontechniker zu werden."

Torsten: "Auf Deiner Webseite sagst Du, dass Du ein Tontechniker werden möchtest und später mal als Jemand arbeiten willst, der für die Musiker den richtigen Sound liefert. Warum bist Du so bescheiden und konzentrierst Dich nicht eher auf das Musikmachen als Musiker? Denkst Du, dass Du damit nicht genug Geld verdienst?"
Dan: "Es war schon immer mein Traum ein Tontechniker zu werden. Ich hatte jedoch nie das Geld um mir ein eigenes Studio aufzubauen. (Ich glaube übrigens, dass eine professionelle Arbeitsumgebung nötig ist um einen tadellosen Sound hinzubekommen.) Also habe ich mir gedacht, dass es mit meiner Brieftasche einfacher ist, in einem bereits etablierten Studio zu arbeiten. Der Vorteil dabei ist, dass ich den ganzen geschäftlichen Kram dem Chef überlasse und mich um die wirklich kreativen Sachen kümmern kann =]

"Wer mag keine kostenlose Musik?"

Torsten: "Was hast Du bisher als Musiker mit Deiner Musik verdient?"
Dan: "In meiner letzten Band "Seven Day Weekend" haben wir ein paar Dollar mit Auftritten verdient, die allerdings komplett für T-Shirts draufgingen. Als Solo-Künstler habe ich bisher noch nichts eingenommen. Jemand hat zwar auf Jamendo für das Wake up Album gespendet, allerdings bekommt man die Spenden bei Jamendo erst ausgezahlt, wenn der Spendenstand 100 $ erreicht, was bedeutet, dass die Knete einfach nur dort ist und auf mich wartet haha!"

Torsten: "Warum lizensierst Du Deine Musik überhaupt unter einer freien Lizenz?"
Dan: "Naja, niemand kennt mich und bisher hatte ich auch noch nicht soviele Gelegenheiten Konzerte zu geben. Also habe ich Wake up for free veröffentlicht, weil ich Hörer ermutigen wollte, es mal mit meiner Musik zu probieren. PLUS: wer mag keine kostenlose Musik?"

Torsten: "Wie passt es zusammen, dass Du einerseits Deine Musik unter der <a href="http://artlibre.org/licence/lal/de">Licence Art Libre</a>, einer ziemlich liberalen Lizenz, veröffentlichst und andererseits "Music Industry and Technology" studierst? Denkst Du nicht, dass Du entweder Deine Songs unter strikteren Bedingungen veröffentlichen solltest um sie industriell besser nutzbar zu machen und ein gutes Beispiel für die Künstler zu sein die zur Musikindustrie gehören wollen oder aber irgendwas wie Philosophie oder Kulturwissenschaften studieren?"
Dan: "Nun, ich besuche das College um Aufnahmetechnik zu studieren (das ist zwar auch irgendwie Industrie aber mehr auf Tontechnik ausgerichtet im Gegensatz zur Business- Seite von der ich allerdings auch eine Menge verstehe). Aber unabhängig davon studiere ich Web Design und Video Compositing. Ich würde liebend gerne Philosophie oder Kulturwissenschaften studieren, wenn ich die Zeit dafür hätte, aber ich denke, dass mich Kenntnisse im Audio-, Video-, und Webbereich zu so einer Art 'Super-Angestelltem' im Bereich der Medien machen." "Wenn ich mit meinen eigenen Liedern Geld verdienen könnte, wäre das natürlich großartig, aber ich denke, dass ich dabei nie mehr als irgendein Internetkünstler sein werde. Ich liebe es die Leute kennenzulernen, die mich wegen des Albums ansprechen. Und da draußen sind wirklich jede Menge coole Leute!"

"Es ist eine Seltenheit Shows zu finden in die ich reinpasse"

Torsten: "Gibst Du manchmal Konzerte?"
Dan: "Wenn sich eine Gelegenheit bietet, gehe ich gerne raus und spiele etwas. Die meisten Leute hier in der Gegend spielen Metal und Reggae (nicht, dass ich etwas dagegen habe, ich liebe das beides), so dass es eine extreme Seltenheit ist, Shows zu finden, in die ich reinpasse." "Ich habe auch nicht wirklich eine eigene Band. Wenn ich auftrete, dann bin ich nur der zufällige Typ, der die Show mit seiner Akustikgitarre und dem Mikro eröffnet."

Torsten: "Spielst Du alle Instrumente auf dem Album selber?"
Dan: "Yeap! Normalerweise fange ich mit den akustischen Sachen an, dann spiele ich Bassgitarre dazu, dann E-Gitarre, die Stimme, Violine und andere Sachen die vielleicht gerade zufällig in meinem Raum rumliegen - haha."

Torsten:" So Dan, ich hoffe, diese Fragen waren nicht zu langweilig oder direkt für Dich."
Dan:" Nein, definitiv großartige Fragen. Danke dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben. Ich hoffe meine Antworten waren okay! Ich werde im Laufe dieses Sommers noch ein paar Sachen aufnehmen, also bleib dran! "

Bild:Icons-flag-fr.png

Intitulé

Texte Francais

Bild:Icons-flag-gb.png

Heading

Torsten:"Hello Dan, I'm so happy to have finally found your e-mail adress. The http://www.danmasq.com/ ist not so long around yet, is it?"
Dan: "Hey Torsten, (by the way, cool name!) Yeah just earlier this year I posted the site as an online resume. It's scored me a lot of web work =] "

"It's always been a dream of mine to become a record producer."

Torsten:" On your website you say that you wanna become and work as an audio engineer who creates the right sound on other peoples recordings, and the site makes the impression like you are looking for a job as a studio engineer - why are you so humble and don't concentrate on making music as an artist by yourself? Do you think this won't get you enough money?
Dan: "It's always been a dream of mine to become a record producer. I've never had the money to construct my own studio (I believe a professional work environment is necessary to capture and manipulate flawless sounding audio.. it costs a lot of money to start something up..) so I've always figured working for a studio that is already well established would be a little easier on my pocketbook. I'd rather leave the business work up to the owners, then leave the creative work for myself (the fun stuff =]). "

Torsten:"What where your economical experiences as a musician so far?"
Dan: "In my previous band (Seven Day Weekend), we made a couple bucks doing house shows which ended up being completely spent on tshirts, but as a solo artist, I've yet to make a penny. Someone has actually donated on the Wake Up album once, but Jamendo keeps all donations until the account balance reaches $100, so it's just sitting there haha."

"Who doesn't like free music?"

Torsten:"Why are you licensing your music under a free licence at all?"
Dan: "No one knows who I am since I haven't had that many opportunities to play shows. I released Wake Up for free because I wanted to encourage listeners to give my music a try. Plus, who doesn't like free music?"

Torsten:"How goes licensing your songs under pretty liberal licences and studying Music Industry and Technology together? Don't you think that you should either publish your songs under more strict conditions in order to make them more exploitable in an industrial way and give a godd example of an artist who is part of the music industry or study something like philosophy or cultural studies?"
Dan: "Well, I go to college for the Recording Arts side of the music industry (more focused on the audio engineering portion as opposed to the business side of things, although I do know a great deal about both sides..), but I independently study Web Design and Video Compositing.. I would love to try Philosophy and Cultural Studies if I had the time, but I feel expertise in audio, video and web work makes me a kind of 'super-employee' as far as the media world goes."
"If I could make money with my personal songs, that would great, but I've honestly never expected to be anything more than some internet artist. I really do love getting to know the people that contact me about the album! A lot of cool people out there!"

"Finding shows where I fit in the line up is an extreme rarity."

Torsten:"Do you sometimes play concerts?"
Dan: "When the opportunity to play one arises, I like to get out there and play.. Most people here play Metal and Reggae music (not that I have anything against them, because I love both), so finding shows where I fit in the line up is an extreme rarity."
"I also don't really have my own band, so when I play around here, I'm just the random guy who opened up the show with an acoustic guitar and a mic."

Torsten:" Do you do all the instruments on your tracks by yourself?"
Dan: "Yeap! I'll usually start with the acoustics, add bass guitar, add electric guitar, vocals, violins and other random stuff I find laying around my room. haha"

Torsten:" I hope these questions were not to stupid, direct or pushy for you?"
Dan: "No, definitely great questions and I really appreciate you taking the time to write me! Hope my responses were adequate! I'm trying to record some more material over the course of this summer, so do stay tuned! Thanks for spreading the music!!! Take care!"

References


Links

Persönliche Werkzeuge